SEO für JTL | RIS Web- & Software-Development GmbH & Co. KG

So werden Sie gefunden

SEO für den JTL-Shop

Die Abkürzung SEO steht für “Search Engine Optimization” (dt. Suchmaschinenoptimierung) und umfasst eine Vielzahl von Teilbereichen. Das Ziel besteht darin, ein möglichst hohes Ranking bei Suchmaschinen wie Google zu erreichen. Ihr JTL-Shop sollte also idealerweise unter den ersten Suchergebnissen erscheinen bzw. „ranken“. Wie Sie dabei am besten vorgehen, erfahren Sie auf dieser Seite.

Bevor es losgeht, das Wichtigste zuerst:

User Fokussiert

Der Kunde ist (immer noch) König

So wichtig die Bewertung der Suchmaschinen auch sein mag, Sie sollten nicht Ihre Zielgruppe vergessen! Wen möchten Sie ansprechen? Was wird vom Inhalt erwartet? Ist der Inhalt auch wirklich hilfreich? Die Suchmaschinenoptimierung sollte also nicht über den eigentlichen Zweck gestellt werden. Schließlich bringt es Ihnen wenig, wenn der Shop in den Suchergebnissen ganz vorne ist, der Besucher aber nicht das findet, wonach er gesucht hat.

 

Sorgen Sie auf Ihrem JTL-Shop zum Beispiel für Landingpages, die bestimmte Themenbereiche genauer erklären und einen Mehrwert für Ihre Shop-Besucher darstellen. Neben dem gehaltvollen Content können Sie auch noch Ihre Produkte gekonnt in Szene setzen. Als sehr gutes Paradebeispiel dient hier der Onlineshop „Heldbergs“ mit seiner Landingpage zum Thema analoge Fotografie.

Weiterlesen
RIS Web- & Software Development - JTL SEO - User fokussiert
RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Mobilität

Mobilität

Die Zahlen sprechen für sich

Der Anteil mobiler Online-Käufer in Deutschland wird in den nächsten Jahren weiter steigen, das ist Fakt. Eine mobile Optimierung Ihres Shops erhält dadurch eine immer wichtigere Bedeutung, denn ALLES soll zu jeder Zeit und überall erreichbar sein. Neben einer Anpassung aus Usability Gründen muss auch die Performance berücksichtigt werden. Ob ihr JTL-Shop „schnell genug“ ist, können Sie zum Beispiel bei Google kostenlos testen.

 

Sollte sich bei der Überprüfung herausstellen, dass die Ladezeit zu hoch ist, ist baldiges Handeln gefordert. Seit Juli 2018 gibt es bei Google den sogenannten „Mobile-First-Index“. Neben der Verfügbarkeit einer mobilen Version fließt somit auch die Geschwindigkeit als Rankingfaktor bei den Suchergebnissen mit ein. Das heißt für Sie: Schnell sein! Auch Ihre Kunden werden es Ihnen danken.

Weiterlesen
RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Ansprechpartner

Stephan Hautmann

Seo Beratung

Sie haben einen JTL Shop oder JTL Wawi und benötigen Hilfe bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO)? Gerne stehe ich Ihnen beratend zur Seite, analysiere Ihren Istzustand und geben Ihnen wertvolle Tipps. Sollte es in Sachen Google Ranking schneller gehen müssen, helfe ich Ihnen gerne bei der Einrichtung einer Google Ads Kampagne bzw. der Überarbeitung einer bestehenden.

+49 (0)941 2000 1250Kontaktformular

Keywords

Wonach suchen Ihre Kunden?

Schlüsselbegriffe sind immer noch ein großes Thema für die Beurteilung bei Suchmaschinen. Damit die Bewertung so gut wie möglich ausfällt und ihr Shop unter den ersten Suchergebnissen des jeweiligen Keywords erscheint, sollten Sie diese umsichtig in Ihren Content einsetzen. Eine Keywordanalyse kann dabei helfen, geeignete Begriffe zu finden die Ihre Produkte bzw. den Onlineshop besser auffindbar machen.

 

Über die JTL-Wawi können Sie alle nötigen Anpassungen vornehmen, die für die Optimierung Ihres Shops wichtig sind. Vom Title-Tag über die Meta-Beschreibung bis hin zum eigentlich Text kann dort alles problemlos bearbeitet werden. Da das Thema „Keyword-Optimierung“ ein umfangreiches Thema ist, sollten Sie sich auf jeden Fall ausführlich damit beschäftigen oder Hilfe vom Profi einholen, der sie dabei unterstützt. Selbstverständlich sind wir das gerne für Sie!

Weiterlesen
RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Keywords
RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Metadaten

Metadaten

Mehr als nur Keywords

Wie bereits erwähnt, spielen Keywords eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung. Achten Sie jedoch darauf, dass die Metadaten nicht nur eine Anhäufung von Wörtern sind, hier zählt nämlich auch die Optik! Ist der Meta-Title, die URL und die Meta-Beschreibung nicht ansprechend geschrieben, wird ihre jeweilige Seite nur wenige Klicks bei Google und Co. erhalten. Stichwort: CTR (Click-Trough-Rate).

 

Für eine Optimierung Ihrer Metadaten können Sie dieses SERP Tool verwenden. Sorgen Sie für einen informativen Meta-Title mit den wichtigsten Keywords an erster Stelle. Die URL sollte möglichst sprechend („rote-schuhe-leder“ statt „artikel-123“) und kurz sein. Zuletzt hebt eine ansprechende Meta-Beschreibung den Inhalt und die Vorteile einer Seite hervor. Oftmals werden auch gerne Call-to-Actions und Sonderzeichen verwendet.

Weiterlesen

Mehr als tausend Worte

Bilder-SEO nicht vergessen!

Wer häufig die Bildersuche in Suchmaschinen nutzt, müsste eigentlich wissen, wie wichtig diese für den eigenen JTL-Shop sein kann. Optimierte Bilder sind ein bedeutender Rankingfaktor, der Google und Co. dabei hilft, den Seiteninhalt noch besser einzuordnen. Zudem können Sie mit einer guten Positionierung in der Google Bildersuche für viel organischen Traffic sorgen, vor Allem, wenn es visuelle Produkte und Dienstleistungen sind.

 

Achten Sie bei der Verwendung von Bildern vor allem auf die Dateigröße. Je größer die Datei, desto länger ist die Ladezeit. Trotz alledem werden große Bilder (Auflösung) bevorzugt. Auf die Komprimierung kommt es also an! Ebenso sollten Sie der Suchmaschine mithilfe von Dateinamen, Alt-Tags und Titeln unter die Arme greifen. Was ist auf dem Bild zu sehen? In der JTL-Wawi können Sie zum Beispiel den Alt-Tag des Artikels hier pflegen.

Weiterlesen
RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Bilder

Lust auf mehr?

Keyword Recherche

Schlüsselwörter oder Keywords sind ein wichtiger Faktor bei SEO. Dabei werden z.B. von Google die Suchanfragen der User mit einem Index verglichen und anhand dieser die Sucherergebnisse generiert. Die Auswahl des passenden Keywords für ihre jeweilige Seite ist daher entscheidend.

Die Analyse

Folgende Fragen sollten Sie sich zuerst stellen. Was soll hervorgehoben werden (Produkte, Dienstleistung usw.)? Wie könnten Nutzer danach suchen und welche Schlagwörter verwenden sie dafür? Welche Konkurrenz findet man unter den Suchergebnissen? In welchem anderen Zusammenhang könnte noch danach gesucht werden (Long-Tail)? Wie Sie sehen, lohnt es sich, bei der Suche nach Keywords eine detaillierte Analyse durchzuführen.

Short-Tail-Keywords

Diese Suchbegriffe werden überwiegend von Nutzern verwendet, die noch nicht genau wissen, was sie benötigen. Beispiele: „Schuhe kaufen“ oder „Urlaub Spanien“. Short-Tails sind also Keywords, die einen großen Bereich abdecken, aber auch stark in der Konkurrenz stehen. In diesem Bereich erfolgreich zu ranken ist eher schwierig. Vor Allem, wenn Sie Google Ads verwenden, werden Sie feststellen, dass diese Art auch sehr teuer werden kann.

Long-Tail-Keywords

Dazu gehören längere und komplexere Begriffe. Sie verzeichnen ein geringeres Suchvolumen, dennoch kann man damit hohen Traffic erreichen. Beispiel: „Hose für heiße Sommertage“ oder „Urlaubsorte an der spanischen Küste“. Diese User haben bereits eine konkrete Vorstellung und sogar oft eine Kaufabsicht. Darauf optimierte Seiten erhöhen die Chance, häufiger besucht zu werden. Durch den erhöhten Traffic wird auch das Ranking verbessert.

Nach wie vor

Content ist King

Wenn man von “Content” spricht, ist dabei der informative, beratende oder unterhaltende Ihres JTL-Shops gemeint. Neben dem Marketing-Aspekt, spielt guter Content vor allem bei SEO eine wichtige Rolle.

Seit dem Google Panda-Update im Jahr 2011 sind gehaltvolle Inhalte das A und O bei der Suchmaschinenoptimierung geworden. Texte, die vom Hersteller der Produkte kopiert (Stichwort: “Duplicate Content”) werden oder nur eine Aneinanerreihung von Keywords sind, straft Google mit einem schlechteren Ranking ab als sonst.

Man kommt also nicht daran vorbei, seinen eigenen Kunden einen echten Mehrwert zu bieten. Zum einen, weil es die Suchmaschinen so bevorzugen und zum anderen weil es auch das Kauferlebnis in Ihrem JTL-Shop steigert. Leicht zugänglich, einfach zu verstehen und fördernd bei der Kaufentscheidung, so sollte es sein.

RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Duplicate Content

Einzigartiger Text

Einmalig ist das Schlüsselwort.
Viele Suchmaschinen sind in der Lage, wiederholende Inhalte (Duplicate Content) zu erkennen und bestrafen diese Seiten mit schlechtem Ranking. Und außerdem mag es niemand, wenn man sich mit fremden Lorbeeren schmückt. Vor allem wenn man kein Recht dazu hat.

RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Holistische Inhalte

Holistische Inhalte

Eine behandelte Thematik sollte möglichst umfassend beschrieben werden. Fokussieren Sie sich nicht nur auf ein bestimmtes Keyword, sondern behandeln gleich einen ganzen Themenbereich. Somit bieten Sie Ihren Besuchern die bestmögliche Antwort auf deren Suchanfrage.

RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Aktualität

Aktualität

Wird ein JTL-Shop oft aktualisiert, so nehmen Suchmaschinen auch häufiger eine Analyse daran vor. Verändern und erweitern Sie gelegentlich einige der wichtigsten Beiträge bzw. sorgen für neuen Nachschub. Je “lebendiger” ihr Onlineshop ist, desto besser wird er auch von Suchmaschinen bewertet.

RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Relevante Bilder

Relevante Bilder

Der auf Bilder dargestellte Inhalt sollte einen Bezug zum Geschriebenen haben. Durch Bilder und Grafiken wird es dem User erleichtert, Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten. Bedenken Sie auch, dass Googles KI mittlerweile problemlos Motive, Aufnahmeort und andere Informationen aus Bildern auslesen kann!

RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Bilder Benennung

Bilder Bennenung

Versuchen Sie, den Dateinamen Ihrer Bilder mit Keywords zu versehen. Zum Beispiel “beispielshop-artikelname-keyword.jpg”. Verwenden Sie dazu nur Bindestriche. Auch der Alt-Text sowie der Title sollten richtig benannt werden. Diese Metadaten sind für die Analysealgorithmen ein Bewertungskriterium.

RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Bildergröße

Bildgröße

Um eine kurze Ladezeit zu erzielen, sollten Sie Bilder möglichst komprimiert und mit geringer Dateigröße abspeichern. Je kürzer die Ladezeit Ihres Shops, desto besser ist nämlich auch Ihr Ranking. Sollten Sie nicht auf Grafikprogramme zurückgreifen können, verwenden Sie einfach Plattformen wie https://tinyjpg.com/.

RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Video Mehrwert

Video Mehrwert

Mit Videos können bestimmte Sachverhalte besser dargestellt werden und die Verweildauer auf Ihrem Shop erhöht sich. Zudem reichern Videos den Content auf Ihrem JTL Shop extrem an. Erstellen Sie Erklärvideos, geben Einblick in Ihr Unternehmen oder präsentieren Produkten in einem neuen Licht!

RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Interaktionen

Interaktionen

Eine hohe Interaktion senkt die Absprungrate in Ihrem Shop. Setzen sich die Besucher lange mit Ihrem Content auseinander so erhöht dies die Verweildauer und die Chance auf einen Verkauf. Durch weiterführend Links (intern), Bilder, Videos und Blog-Beiträgen können Sie Ihren Content aufwerten.

RIS Web- & Software Development - JTL SEO - Linkbuilding

Oldie but Goldie

Linkbuilding

Linkbuilding, also der Aufbau von Links auf externen Webseiten, zielt darauf ab, für ein höheres Ranking bei Suchmaschinen zu sorgen. Durch verschiedene Ranking-Updates von Google führt diese Art der SEO mittlerweile ein Schattendasein, sollte aber dennoch nicht vergessen werden.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen